Selbstfinanzierung

Symbole:
Δ = Differenz
>>>> = scrollen

Abkürzungsverzeichnis:
GK = Grundkapital = gezeichnetes Kapital
GRL = Gewinnrücklagen
ges. GRL = gesetzliche GRL
GV = Gewinnvortrag
JÜ = Jahresüberschuss
KRL = Kapitalrücklagen
SAV = Sachanlagevermögen

Selbstfinanzierung

Theorie-logo

Arten von Selbstfinanzierung

  • offene Selbstfinanzierung
  • stille Selbstfinanzierung

Offene Selbstfinanzierung

Die offene Selbstfinanzierung ist die Finanzierung aus einbehaltenen Teilen des Jahresüberschusses.

>>>> Selbstfinanzierung: Eigen- oder Fremd-, Innen- oder Außenfinanzierung?

Entscheiden Sie.

Begründung:
Da das Kapital unbefristet zur Verfügung steht, handelt es sich um Eigenkapital. Damit ist die offene Selbstfinanzierung eine Eigenfinanzierung.
Da das Eigenkapital durch die betriebliche Tätigkeit erwirtschaftet wurde, handelt es sich bei der offenen Selbstfinanzierung um eine Innenfinanzierung.

Das Eigenkapital zum 01.01.02 der PerKol Sport online AG stellt sich wie folgt dar:

Selbstfinanzierung EK 01.01.02

Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 02 ergibt sich ein Jahresüberschuss in Höhe von 600.000,00 €.
In die gesetzlichen Gewinnrücklagen wurde nach den aktienrechtlichen Vorschriften eingestellt.
In die anderen Gewinnrücklagen wurde die maximale Höhe  eingestellt.
Die Hauptversammlung hat sich für eine maximale centgenaue Dividendenausschüttung entschieden. Die 290.000 Altaktionäre sind voll dividendenberechtigt, die 36.250 Jungaktionäre sind nicht dividendenberechtigt.

Pflicht zur Einstellung in die gesetzlichen Gewinnrücklagen - Lösung:

KRL02 + GRL 01                                <?>10 % GK
100.000,00 + 11.750,00 + 111.625,00 < 1.450.000,00

Damit besteht eine Pflicht zur Einstellung in die gesetzlichen GRL.

Höhe der gesetzlichen und anderen GRL - Lösung:

Höhe der ges. GRL 02 = 5 %* (JÜ 02 – VV 01) = 5 % * (600.000 – 0) = 30.000,00 €

maximale Höhe der anderen GRL 02 = 50 % des verbleibenden JÜ 02 =
50 % * ( 600.000,00 – 30.000,00) = 285.000,00 €

>>>> Ergebnisverwendungsrechnung 02:

Höhe der Dividendenausschüttung - Lösung:

Dividende 02 je Aktie = Bilanzgewinn 02/Anzahl voll dividendenberechtigter Aktien 02 = 286.425,00 / 290.000 = 0,9876… €

centgenaue Dividende 02 je Aktie = 0,98 €
gesamte Dividendenzahlung 02 = 290.000 * 0,98 € = 284.200,00 €
Damit verbleibt eine Gewinnvortrag 02 in Höhe von 2.225,00 €.


>>>> Eigenkapitalpositionen zum 31.12.02 nach vollständiger Ergebnisverwendung:


Höhe der offenen Selbstfinanzierung rechnerisch:

Höhe offene Selbstfinanzierung 02 = JÜ 02 – Dividende 02 = ΔGRL 02 + ΔGV 02


offene Selbstfinanzierung Übersicht
Übung 1Übung 2
Ermitteln Sie rechnerisch die Höhe der offenen Selbstfinanzierung im Geschäftsjahr 01 der PerKol Sport online AG. (2 Berechnungsarten)

offene Selbstfinanzierung 01


Höhe der offenen Selbstfinanzierung 01 - Lösung:

Übung 1 Höhe der offenen Selbstfinanzierung
Übung 1 Höhe der offenen Selbstfinanzierung 2

Hinweis: Erhöhung des Gewinnvortrags 01 = Δ GV 01 = GV 01 – GV 00

In diesem Fall ist der Gewinnvortrag nicht positiv, sondern als Verlustvortrag negativ.

Δ GV 01 = GV 01 – VV 00 = 1.425,00 – (-65.000,00)
= 1.425,00 + 65.000,00 = 66.425,00 €


Stille Selbstfinanzierung

Die stille Selbstfinanzierung ist nicht aus der Bilanz ersichtlich.

Stille Reserven entstehen durch:

  • Überbewertung von Passiva

Wird z. B. die Höhe der Rückstellungen überhöht eingeschätzt, so ist der handelsrechtliche Buchwert der Passiva > tatsächliche Wert

  • Unterbewertung von Aktiva

Wird z. B. eine Position des SAV zu hoch bilanziell abgeschrieben, so ist der handelsrechtliche Buchwert dieser Aktiva < tatsächliche Wert.
Die bilanzielle Abschreibung entspricht der buchmäßigen Abschreibung entsprechend den gesetzlichen Vorschriften.
Die kalkulatorische Abschreibung entspricht dem tatsächlichen Werteverzehr.

Höhe der stillen Selbstfinanzierung

Finanzierung Übersicht stille und offene SF

zurück            Inhaltsverzeichnis           weiter